Permakultur Wirkstatt Auboden GmbH

langfristig – nachhaltig – produktiv

Dein Herz soll im Einklang mit den Herzen der Erde schlagen.
Du sollst fühlen, dass du ein Teil des Ganzen bist, das dich umgibt.
Gebet der Cheyenne

Der Auboden ist die perfekte Liegenschaft, um ein umfassendes Permakulturprojekt aufzubauen, wachsen und blühen zu lassen. Permakultur ist eine Gestaltungsmethode für Gärten und Landschaften, die auf die Schaffung einer engen Beziehung zwischen Mensch und Natur setzt. Ziel ist es, die menschliche Existenz vermehrt wieder von den lokal verfügbaren erneuerbaren Ressourcen abhängig zu machen und diese gleichzeitig zu nutzen und zu schützen. Das allgemeine Ziel der Permakultur ist es, die Lebensgrundlagen der Menschen dauerhaft zu sichern: Ökologisch - Sozial - Ökonomisch. 

Vision Auboden: Äussere und innere Ökologie in einem harmonischen Gleichgewicht 

Zur äusseren Ökologie gehört auch eine innere Ökologie. Im Auboden entsteht Potenzial für einen gesellschaftlichen Wandel durch das Zusammenspiel des Instituts «bring it on», das Menschen mit emotionalem Coaching und integrativer Körperarbeit auf dem Weg zu einem klaren Bewusstsein begleitet und der Permakultur, die das alltägliche Leben auf eine natürliche Basis stützt. 

Was vermittelt wird, wird auch gelebt

Das gemeinschaftliche Leben und Arbeiten unterstützt die Entwicklung und Entfaltung des Einzelnen. Gleichzeitig wird gemeinsam Verantwortung für das Erreichen der betrieblichen Ziele und das wirtschaftliche Gedeihen des Projekts übernommen. Die Arbeitsplanung orientiert sich am Jahreszyklus der Natur. Raum für Ruhe, Erholung und Sorge für sich selbst wird geschaffen und gepflegt, Erreichtes wird gefeiert und wertgeschätzt. 

Im Auboden findet die Dualität der inneren und der äusseren Ökologie zu einem harmonischen Gleichgewicht. Der Leitgedanke der Permakultur führt zu einer Harmonie zwischen Mensch und Natur. Im Aussenraum schliesslich soll die Harmonie zwischen Wildnis und Kultur seine Entsprechung finden. 

Unsere Wirkungsfelder